banner schmucksteinschleiferei rupp
 

Exklusive Schliffe und mehr

Vier Sonderschliffe aus eigener Entwicklung biete ich für Lohnschleifarbeiten an - neben dem vielseitigen Sortiment an Edelsteinen, die in der Schmucksteinschleiferei Rupp von mir persönlich von Hand in Standardschliffen geschliffen werden.

Die von mir selbst erarbeiteten Designs nennen sich Drachen mit Kreuz, Rupps Dreieck, Rupps Malteserkreuz und 12/8 Schliff. Die abgebildeten Edelsteine dienen als Muster. Sie haben Interesse an einem Edelstein geschliffen in einem der vier Designs? Kontaktieren Sie mich und informieren sich bitte unverbindlich.

Für eine vergrößerte Darstellung bitte auf das jeweilige Bild klicken.

 

 

Drachen mit Kreuz Blauquarz
Drachen mit Kreuz
synthetischer Blauquarz
49 Karat
Höhe x Breite:
34 mm x 28,5 mm

Rupps Malteserkreuz Bergkristall
Rupps Malteserkreuz
Bergkristall
43,75 Karat
20,5 mm Kantenlänge

 

Rupps Dreieck Aquamarin
Rupps Dreieck
Aquamarin
13,45 Karat
18 mm x 18 mm

Schliff 12 zu 8 Edeltopas
12/8 Schliff
Kunzit
2,15 Karat
Ø 8,2 mm

 

Der 12/8 Schliff hat zwölf Rundistfacetten, acht Hauptfacetten mit einem "Twist", zwölf tafelnahe Facetten auf der Oberseite und zwölf auf Lücke geschliffene Facetten auf der Unterseite. Das Oberteil ist höher als normal und mit ungewöhnlichen Winkeln geschliffen. Dadurch wird ein sehr lebendiger Gesamteindruck und eine höhere Brillanz erzielt im Vergleich zum herkömmlichen Brillantschliff. Der Schliff ist besonders gut für hellere Steine geeignet.

Von oben im Uhrzeigersinn: Blautopas (behandelt), Kunzit, Topas rosa, Feueropal, Aquamarin und Skapolith. In der Mitte ist ein Citrin (gebrannter Amethyst).


Steine im Schliff 12 zu 8
 

 

Mein besonderer Service

Sollten Sie eigene Wünsche oder Ideen als Schmuckstein verwirklicht sehen wollen, kontaktieren Sie mich bitte. Neue Schliffdesigns werden von mir direkt vor Ort computergestützt entworfen, um anschließend professionell geschliffen zu werden.

Steinmaterial aller Art können Sie zur Bearbeitung geben, seien es bereits geschliffene Steine, die eventuell beschädigt sind, oder so genannte "native cuts" oder aber ganz einfach Steine, die man im Urlaub gefunden hat und gerne als Schmuckstein veredelt haben möchte.

Äußerst präzises Arbeiten ist dank modernster, technischer Ausstattung auch mit knappem Zeitaufwand möglich - Sie profitieren davon.

Die Arbeitsstunde wird momentan mit 8,62 € plus MWSt berechnet.
Es dauert etwa anderthalb Stunden, um einen Rohstein zu sägen, ebauchieren, präzise zu schleifen und zu polieren. Serienschliffe haben einen geringeren Zeitaufwand, wohingegen empfindliche oder sehr harte Steine materialbedingt eine längere Schliffzeit erfordern. Zeitaufwändig ist eine gute Politur, aber auch dafür biete ich die passende Lösung...

In manchen Dingen bin ich unkonventionell, jedoch im geschäftlichen Bereich konservativ. Zum Vorteil für beide Seiten lesen Sie daher bitte die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 
 
 

©2006